Säubrennerkirmes Wittlich

  • Wittlich im Kirmesfieber
  • Das sind die Fahrgeschäfte 2016
  • Kirmesprogramm online!

Die Säubrennerkirmes ist die Attraktion für jährlich etwa hunderttausend Besucher aus Nah und Fern und gleichzeitig das Fest der Wittlicher. Spätestens wenn zur Einleitung des großen Kirmesschauspiels am Freitagabend um 21:15 Uhr die Böllerschützen im Stadtpark die Böller und auch die große Kanone mit lautem Knall abfeuern, ist jedem in und um Wittlich bewusst, die Säubrennerkirmes beginnt! In historischen Kostümen spielen die Akteure die Belagerung und Eroberung der Stadt, durch den Ritter von Ehrenberg, auf der Freilichtbühne im Stadtpark nach. Danach ziehen Akteure und Zuschauer auf den Marktplatz. Nach der offiziellen Kirmeseröffnung durch Bürgermeister Joachim Rodenkirch beginnt die Ausgabe des Belagerungstrunks.

Beim großen bunten Festzug am Samstag um 14:00 Uhr werden die ersten Säue eingeholt, auf dem Marktplatz wird das Kirmesprotokoll des Vorjahres durch den Stadtschreiber verlesen und im Anschluss von den Stadtratsmitgliedern unterzeichnet. St. Rochus, Schutzpatron der Stadt Wittlich, wird an seinem Ehrentag durch einen Blumenstrauß geehrt, überreicht durch den historischen Feuerwehrtrupp. Die Ausgabe des geschmackvollen und über die Grenzen Wittlichs beliebten Saubratens, kann im Anschluss beginnen. Dazu präsentieren die Wittlicher Weingüter und verschiedene Moselgemeinden ihre besten Weine auf dem Marktplatz und dem Pariser Platz.

Ein besonderes Erlebnis erwartet die Besucher am Sonntagabend mit der kostenfreien Lasershow auf dem Ottensteinplatz (ZOB). Groß und Klein sollten sich unmittelbar unter dem Dach des Busbahnhofs aufstellen, um die Show aus einem optimalen Winkel erleben zu können. Um 21:30 Uhr und 22:30 Uhr werden zwei unterschiedliche, mit Musik unterlegte Lasershows vorgeführt, die die Besucher zum Staunen bringen werden. Die beiden Shows dauern jeweils ca. 15 Minuten.

An allen Kirmestagen treten auf den beiden Musikbühnen Marktplatz und Pariser Platz verschiedene Musikgruppen und Showbands auf. Bei einer Mischung aus volkstümlichen Klängen bis hin zu modernen Bands ist für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei!

Vom Marktplatz und Pariser Platz aus zugänglich ist der Kunsthandwerkermarkt am Platz an der Lieser. im wunderschönem Ambiente umrahmen die Stände das Wasserspiel und bieten dabei allerlei kunstvolle Gegenstände zum Verkauf.

Der große Rummelplatz lockt am Freitag ab 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 bis 2 Uhr, Montag von 13 bis 2 Uhr und Dienstag (Familientag am Dienstag: alle Fahrten und Spiele zu ermäßigten Preisen) von 13 bis 19 Uhr mit attraktiven und modernen Fahrgeschäften. An die 70 Schausteller warten mit tollen Aktionen und Leckereien auf die vielen Kirmesbesucher. Das Wahrzeichen des Rummelplatzes ist das weithin sichtbare Riesenrad „Jupiter“, welches den Gästen einen wunderschönen Rundum-Ausblick bietet. Weitere Attraktionen gibt es unter "Informationen". Und als besonderes Highlight: am Sonntag von 11 bis 12 Uhr lädt das Weingut Benedict Loosen Erben zur 3. Weinprobe auf dem Riesenrad ein! Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Eröffnet wird die Kirmes offiziell vor dem Riesenrad am Freitag, 18:00 Uhr durch den Bürgermeister und die Mitglieder des Kulturausschusses der Stadt Wittlich; anschließend heißt es dann für eine Viertelstunde: FREIE FAHRT FÜR ALLE!

Liebe Wittlicher und Besucher der Säubrennerkirmes,

ab sofort könnt ihr hier  die Fahrgeschäfte auf der diesjährigen Säubrennerkirmes einsehen. Die Schausteller freuen sich schon jetzt auf euer Kommen im August!

hier gehts zum Rahmenprogramm der Säubrennerkirmes 2016!

Festschauspiel
Festschauspiel
Festzug
Festzug
Rummelplatz
Rummelplatz
Programm
Programm
Handwerkermarkt
Handwerkermarkt
Impressionen
Impressionen

Schreiben Sie uns!

Sie haben Ideen oder Anmerkungen?

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

Nach oben