Säubrennerkirmes 2014

05.08.2014

Diese Skizze erläutert für die Bewohner und Besucher des Fürstenhofs die entsprechende Wegeführung.

Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich des Rummelplatzes und Sperrung des Radweges

Wegen der bevorstehenden Säubrennerkirmes müssen sich die Autofahrer im Bereich Oberstadt in den nächsten Tagen auf Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen.

So stehen ab Montag, 11. August ab 5.00 Uhr der „Viehmarktplatz“ und der Parkplatz „Oberstadt“ nicht mehr zur Verfügung. Der Parkplatz „EVENTUM“ muss bereits ab Samstag, 9. August teilweise gesperrt werden.

Die Autofahrer werden gebeten, die Stellplätze im Bereich der Unterstadt, insbesondere den Parkplatz „Zentrum“ anzufahren.

Wegen des Aufbaus der Schaustellergeschäfte im Bereich der Kurfürstenstraße wird um eine besonders vorsichtige und rücksichtsvolle Fahrweise gebeten. Ab Donnerstag, 14. August, werden die Händlerstände entlang dem Einkaufszentrum „Schlossgalerie“ und auf dem Schloßplatz eingerichtet. Deshalb wird der Parkplatz „Schloßplatz“ ab dem 14. August gesperrt. Auch hier ist eine besonders hohe Aufmerksamkeit erforderlich.

Die Zufahrt zum Fürstenhof wird über die Kurfürstenstraße ab Montag, 11. August nicht möglich sein. Für die Bewohner und Besucher des Fürstenhofs sowie die Patienten der Arztpraxen steht daher nur die Zuwegung über den Unteren Sehlemet zur Verfügung.

Weiter wird darauf hingewiesen, dass der Maare-Mosel-Radweg im Bereich vom Brautweg bis zum Friedhof Burgstraße wegen der Säubrennerkirmes zwischen dem 5. August bis zum 22. August gesperrt wird. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Die Stadtverwaltung bemüht sich wie in jedem Jahr um den Aufbau eines attraktiven Rummelplatzes. Leider ist dies nicht ohne Beeinträchtigungen möglich. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer herzlich um Verständnis für die entstehenden Beeinträchtigungen.


Nach oben