Weinprobe im Riesenrad

Weinprobe im Riesenrad

Traditionell findet am 3. Augustwochenende in Wittlich – in diesem Jahr vom 17. bis 20. August - in Wittlich die beliebte „Säubrennerkirmes“ statt.  
 
Unüberhörbar ist die Eröffnung durch die Böllerschützen am Freitagabend, die das Schauspiel über die Belagerung und Eroberung von Wittlich auf der Freilichtbühne im Stadtpark einläutet. Nach dem Schauspiel ziehen Akteure und Zuschauer auf den Marktplatz zum „Belagerungstrunk“. Am Samstag findet um 14.30 Uhr der große bunte Festumzug statt und im Anschluss startet die Ausgabe des geschmackvollen Wittlicher „Saubratens“. Auf dem Marktplatz, dem Pariser Platz und in der Neustraße präsentieren die Wittlicher Weingüter sowie verschiedene Moselgemeinden ihre besten Weine und an allen Kirmestagen treten auf mehreren Musikbühnen Musikgruppen und Showbands auf. Ein Kunsthandwerkermarkt auf dem Platz an der Lieser lässt fast keine Wünsche offen: Holzschnitzer, Portraitzeichner, Glasbläser und -graveure, Töpfer, Schmuckhersteller und andere Zünfte bieten ihre Waren an und präsentieren ihre Handwerkskunst. Absolutes Highlight ist die Weinprobe im Riesenrad am Sonntag, den 19. August um 11 Uhr.
 
Bereits zum fünften Male werden in luftiger Höhe und mit einem grandiosen Ausblick sechs ausgesuchte Weine serviert – begleitet von regionalen Köstlichkeiten aus der Küche von Markus Reis, Zeltinger Hof serviert.

Tickets für 35,50,- € pro Person gibt es ausschließlich im Vorverkauf, z.B. bei der Tourist-Information Wittlich.

Nach oben